Drucken

Herzlich willkommen!
Im ruhigen Ortsteil von Erwitte in Bad Westernkotten, liegt das evangelische Familienzentrum "Regenbogen".
Seit dem 01.09.1992 betreuen wir Kinder in 3 unterschiedlichen Gruppenformen, im Alter von 0 - 6 Jahren, in der Zeit von
7:15 - 16:30 Uhr (Mo - Do)
7:30 - 15:30 Uhr (Fr).
Unsere hauseigene Küche versorgt unsere Mittagskinder.

Unser pädagogisches Konzept ist angelehnt an das Konzept der "Offenen Kindergartenarbeit" nach Axel Jan Wieland. Außerdem integrieren und fördern wir behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder durch eine qualifizierte Fachkraft.

 

Der Regenbogen in der Pandemie
Durch Corona hat sich unsere Arbeit im Regenbogen stark verändert.
Vor der Pandemie verfolgten wir die offene Arbeit und die Partizipation.
Kinder konnten selbst entscheiden, wo sie im Haus spielen wollten und mit wem. Die Kinder zur Selbständigkeit zu ermutigen und zu bestärken war uns immer sehr wichtig.
Dann kam Corona und veränderte auch unseren Kindergartenalltag stark.

Kinder mussten in drei Settings (Gruppen) eingeteilt werden und können nur noch begrenzt die Räumlichkeiten nutzen.
Sich selbst beim Frühstück (Buffet) zu bedienen, geht auch nicht mehr.
Das sind einige Aspekte die sich im Kindergarten geändert haben, weil wir uns Alle an die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung von Corona halten müssen. Auch die Kleinsten in der Bildungskette. 
Vorher haben alle pädagogischen Fachkräfte mit allen Kindern gearbeitet und jedes Kind konnte jeden Erwachsenen im Haus ansprechen, ob zum Spielen, als Unterstützer oder Helfer.
Jetzt sind die Kollegen/innen in drei Settings geteilt und können auch nur mit den Kindern ihres Settings den Kindergartentag gestalten und begleiten.
Aus diesem Grund haben wir für Sie, liebe Eltern, einen Überblick der jetzigen Personalsituation pro Setting auf die Homepage gestellt.

Änderungen der personellen Besetzung sind jederzeit möglich, wenn es die Sicherstellung der Betreuung bedarf.
Natürlich nur, wenn vorher ein Corona Test erfolgt ist.
Die päd. Fachkräfte testen sich in regelmäßigen Abständen und viele tragen auch während der gesamten Arbeitszeit eine Maske.

Kurse (wie z.B. Musikschule, Pilates, Elternabende) können derzeit wegen Corona nicht  im Familienzentrum Regenbogen stattfinden.